Sonntagsfüller KW 6

*Gehört* • Die Antwoord
*Gelesen* • Ziemlich beste Freunde
*Gesehen* • Satire-Zeug
*Getan* • Pilates gemacht • Spazieren
*Getrunken* • Wasser • Kakao • Limo
*Gegessen* • Hähnchen von Pille *erfolgreich geschnorrt*
*Gedacht*
• Möp
*Gefreut* • Süße Rini
*Gewünscht* • Wo soll ich nur anfangen?²
*Geärgert* • Über Gedanken von mir²
*Gekauft* • Schlüpper! :D
*Gezockt* • Shakes & Fidget

Keine zwei Stunden mehr und dann ist das Gewinnspiel vorbei! Ich bedanke mich an dieser Stelle bereits herzlich bei allen Teilnehmern. Ich bin echt überwältigt. Danke!

Der Super Bowl war für mich perfekt! Also ich habe jede Minute genossen – mehr oder weniger. Ich wäre beinah gestorben vor Aufregung *lach*

Habt ihr den Beitrag über Rini mitbekommen? Ich freue mich übrigens auch über eure Kommentare unter dem letzten Sonntagsfüller! Immer schön die positiven Dinge in der Woche sehen :)

Ich habe auch viele Blogeinträge diese Woche gelesen, aber darüber würde ich wohl mal ein separaten Post schreiben, ich weiß nur noch nicht ganz wie ich das aufziehe ^^ Muss ich mal überlegen.

Aber jetzt verkrümel ich mich im Mombie-Modus auf die Couch.

Euch eine schöne Woche!

Das Leben mit Rini Katzenkind #6

Jeden Samstag gehen wir morgens gemeinsam ins Edeka. Also Rini und ich. Wir sind beide sehr zeitig wach und um diese Zeit hat man schön Ruhe dort.

Es gibt eine Scheibe Leberkäse für Rini und sie schiebt zudem für mich den Einkaufswagen… oder sitzt brav im großen Einkaufswagen.

Als wir in der “Backen”-Abteilung standen und zeigte sie hinter mich und ruft: “Papa!”
Ich: “Nein, Papa liegt noch im Bett.”
Der vermeintliche Papa läuft an mir vorbei und sagt: “Hat der’s gut!”

;D

Sonntagsfüller KW5

*Gehört* • Blackout • Invisible • Sweet Dreams
*Gelesen* • Noah • Ziemlich beste Freunde
*Gesehen* • Football-Gedöns.
*Getan* • Pilates gemacht
*Getrunken* • Wasser • Kakao
*Gegessen* • Hot Dogs • Lachs und Brokkoli mit Mandelblättchen *sabber*
*Gedacht*
• Ich brauch mehr Schwarz!
*Gefreut* • Mittagessen zum Sonntag • Hilfsbereitschaft
*Gewünscht* • Wo soll ich nur anfangen?
*Geärgert* • Über Gedanken von mir
*Gekauft* • Klamotten
*Gezockt* • Shakes & Fidget

Wieder eine Woche rum! Meine Güte, es ist schon wieder Februar! Wie die Zeit vergeht.

Ich berichte euch mal etwas von gestern. Ich war wie jeden Samstag mit Rini einkaufen und in letzter Zeit schnalle ich sie immer auf mein Rücken. Die Manduca hat sich wirklich gelohnt!
Zumindest trage ich sie lieber bei dem Wetter, da mir Einkauf und Kind auf Arm tragen einfach zu gefährlich ist. Im Edeka wollte sie dann aber runter und sich in den Einkaufswagen setzen. Ihr den Gefallen getan und sie hat sich riesig gefreut. Was aber bedeutet: Ich bekomme das Kind total schlecht wieder auf den Rücken.

Einkauf verstaut und Rini auf mein Rücken balanciert. Ich schaffe es eigentlich ziemlich gut, nur durch die Winterjacke ist es fast unmöglich! Plötzlich kam aber eine Frau angerannt und hat mir geholfen :) Ich hatte es fast geschafft, aber so war es natürlich viel einfacherer.

Allgemein mit Kind erlebt man häufiger solche Situationen. (Leider auch genügend andere, nicht so schöne Momente.)

Habt ihr diese Woche auch etwas schönes erlebt oder etwas schönes getan? :)

Zuhause auf kulinarischer Reise um die Welt (5)

Januar ist schon wieder rum und somit reisen wir von Australien weiter in die USA. Warum ich die USA ausgewählt habe? Nicht wegen dem Theater um Trump, sondern wegen dem Super Bowl! *yeeey*

Noch ein paar Worte zu Australien:
Es sind 3 Rezepte geworden. Habt ihr sie schon angeschaut? :)
Ich möchte meine Bilder noch etwas ausbessern… Aber mir fehlt noch der Skill dafür *seufzt*

 

Und noch einmal die Frage:
Habt ihr ein Wunschland?

Zuhause auf kulinarischer Reise um die Welt (4) – Australien

Und bevor der Monat rum ist, noch der letzte Eintrag:

Bacon and Egg Pie

 12 Eier
 500 g Speck
 250 g  geriebener Käse
8 Scheiben TK-Blätterteig, es gehen auch 2 Rollen frischer Blätterteig, beachtet aber da, dass da Alkohol drin ist!
 etwas Mehl für Auflaufform

In einer Schüssel 11 Eier geben, dazu den geriebenen Käse und kleingeschnittenen Speck. Alles vermengen, aber nicht zu stark rühren, eher unterheben.

Die Auslaufform etwas bemehlen und die Hälfte des Blätterteigs auslegen. Dann die Eier-Käse-Speck-Masse in die Auflauf geben und mit der anderen Hälfte des Blätterteigs belegen. Zum Schluss noch das letzte Ei aufschlagen und verrühren. Mit dem Ei dann den Blätterteig bestreichen.

Bei Heißluft 175° für ca. 45 Minuten im Ofen stellen. Wenn es fertig ist, noch eine Weile stehen lassen, damit das Ei auch komplett gestockt ist.

Das Gericht schmeckt warm und auch kalt sehr gut. Ich fand es vor allem kalt sehr lecker! Darul mochte es heiß :)