Das Leben mit Rini Katzenkind #9

Uns wurde mal in der Kita erzählt, dass Rini total gelacht hatte, als sich mal eine Erzieherin gestoßen hatte. Man erlebt selten das Kind so lachen und deswegen mussten auch die Erzieherinnen dann loslachen, obwohl es bestimmt sehr schmerzhaft war.

Zumindest ist das Kind weiterhin so Schadenfroh.

Erst gestern Morgen:

Rini schlecht gelaunt in ihrem Bett. Möchte lieber weiter schlafen. Kennen wir ja schon von ihrem Geburtstag.

Rini: “Mama, dunkel machen!”
Mama: “Okay, ich mache es dunkel.”

Mama klettert aus dem Kinderbett, macht den Vorhang vor’s Fenster und will wieder ins Bett klettern. Mama bleibt mit Fuß hängen und grummelt vor sich hin, extra darauf achend keine Kraftausdrücke zu benutzen. Rini lacht sich kaputt…

Ein Kommentar zu “Das Leben mit Rini Katzenkind #9

Kommentar verfassen