Sonntagsfüller KW 30+31

*Gehört* • Die Antwoord • In This Moment • Linkin Park
*Gelesen* • Brennen muss Salem • Irgendwas schnulziges, Titel vergessen
*Gesehen* • Kinderprogramm
*Getan* • Gelesen ^-^
*Getrunken* • Apfelsaft
*Gegessen* • Zuviel *lach*
*Gedacht*
• “Blablabla…”
*Gefreut* • Über Erwähnungen von meinem Blog auf anderen Blogs.
*Gewünscht* • Was eigenes :D
*Geärgert* • BUAH, wo fang ich an?!
*Gekauft* • Krimskrams im Urlaub :)
*Gezockt* • Shakes & Fidget • Stardew Valley

Erst einmal paar allgemeine Worte, die ich nicht in meine Erlebnisse der letzten zwei Wochen einbauen kann oder möchte.
Ich habe bald… Heute oder morgen, mein ersten Stephen King-Roman durch! Yey! Es fehlen nur noch um die 60 Seiten (wird wohl eher morgen… *auf Uhr guck*) Und da überlege ich natürlich ein neues Projekt zu starten. So wie ich alle Joy Fielding-Bücher lesen möchte, möchte ich es auch bei Stephen King tun. Genau! Wird Jahrzehnte dauern, aber ich habe ja Zeit :D

Was war sonst so los? Wir sind jetzt schon im achten Land bei der kulinarischen Reise unterwegs und diesmal handelt es sich hierbei um Ungarn! Gar nicht gedacht, dass ich es über soviele Monate hinweg durchziehe.

Und natürlich was das Mutterherz höher schlagen lässt: Rini Katzenkind gibt lustige Kommentare ab :D

Positive Erlebnisse:

  • Urlaub! Ja, muss nochmal erwähnt werden. Denn wir sind tatsächlich mal weggefahren. In die Lüneburger Heide
  • nossy getroffen *_*
  • Noch jemand möchte meine Geschichte weiter lesen :D
  • Meine Chili-Pflanze hat gaaanz viele Blüten!

Neutrale Erlebnisse:

  • Wieder auf Arbeit sein. Warum neutral? Weil einiges gut daran ist, einiges nicht.

Negative Erlebnisse der letzten Wochen:

  • Es ist wieder Chester… Denn seine Beerdigung war gewesen. *schnief* Fassen kann ich es immer noch nicht ganz und werde es wohlmöglich nie. Chester wird für mich einfach immer weiter da sein.
  • Katzen sind auf Werkseinstellung zurückgestellt. Eine Woche ohne uns und da tanzen die Katzen auf dem Tisch!

 

In Zukunft werde ich mir vornehmen, immer wenn mir ein Punkt einfällt, diesen bereits niederzuschreiben. Es gab sovieles mehr, aber leider habe ich es vergessen :( Wobei es einiges mehr an negative Erlebnisse war und da ist es vielleicht doch nicht so schlimm ;)

Also: Ich wünsche euch eine wunderschöne neue Woche! =)

7 Kommentare zu “Sonntagsfüller KW 30+31

  1. Dankeschön, das wünsche ich auch, ich hab ein mulmiges Gefühl dabei…..denn ich bereite ab heute mein Kind darauf vor die Woche über woanders zu sein als bei mir 😢

    Als ich deine positiven Sachen durchlas, dachte ich leider schon daran was in den negativen stehen wird…..Chester…..es ist selbst für mich so unwirklich und es bedrückt mich….ich denke richtig traurig werde ich sein, wenn es irgendwann doch in meinem Kopf angekommen ist das er nicht mehr ist…..er hat unsere Jugend geprägt…..er hat auch noch soviel mehr….

    Das mit den Katzen klingt anfangs lustig aber die Tatsache ist uncool. Aber das ihr weggefahren seid ist schön. Musst mir dann nochmal bissl erzählen was ihr alles so gemacht habt.

    Ok, dann bis bald, hoffe sehen uns nochmal in nächster Zeit 😊❤️

    • Ja, das ist wirklich merkwürdig. Heute ist Rini nach 3 Wochen wieder in die Kita gegangen und ich war kurz vorm heulen. Sie war so traurig und wollte wieder mit nach Hause *seufzt* Aber das wird schon wieder.

      Das Thema Chester wird mich noch eine Weile vermehrt begleiten. Zuviele Gedanken um ihn.

      Mach ich@Urlaub :)

      Bis bald und hoffentlich wird die Eingewöhnung schön, ohne viel Tränen

  2. Joy Fielding ist super! Ich habe aber bei weitem nicht alle Bücher gelesen (das wären alles so Bücher, die ich mir gerne anschaffen würde, aber erst wenn mein SuB kleiner ist).

    Ich schreibe mir im Laufe des Monats auch Dinge auf, die in den Monatsrückblick sollen, weil ich sonst immer so viel vergesse.

    • Ich hab halt jedes Jahr ein neues Buch von ihr – in der Reihenfolge wie sie erscheinen. Meine Mutti schenkt sie mir immer zu Geburtstag oder Weihnachten ein Buch. Immer wieder somit überraschend was ich bekomme :P

      Im Monat ist es ja noch schlimmer als in einer Woche :)

  3. Da ich das mit den Blog und den Monatsrückblicken nun ernster nehmen möchte, schreibe ich mir das alles auf. Aber gut, wird erst mein zweiter Monat, da ist der Elan noch etwas da :D
    Und ist doch gut, wenn man die negativen Sachen so schnell vergisst … die nerven sowieso ;)

  4. Blablabla,… das denk ich zurzeit auch sehr oft :D

    Ich kann mich immer besser an Negatives als an Positives erinnern.
    (Ich erstelle immer im voraus die Monatsrückblicke und tipp dann die Stichworte in diese gleich, um sie dann auszuschreiben)

Kommentar verfassen