Ein paar Worte über Bammy…

Hallo,
du möchtest also mehr über mich erfahren? – Na schön! =)

Also wie man unschwer erkennen kann, bin ich also Bammy und führe einen Blog *schmunzelt*, dazu hat man bereits in dem kurzen Text über mich einiges erfahren.
Ich wohne seit 2010 mit meinem Freund (Schnitzel/Darul) in Chemnitz und nach und nach hat sich unsere kleine Familie vergrößert. Da ich schon immer Katzen liebe und einen echten Katzen-Klatsch weghabe *hat jeden Schnulli mit Katzen*, freute ich mich umso mehr, als Schnitzel vorschlug, dass wir uns eine Katze holen sollten. So kam Cody (geb. 2011) zu uns. Ein Dreivierteljahr später, schließlich auch noch die Ulknudel Maggie (geb. 2012).
So, also zwei Katzen und dann hieß es: Mehr nicht! Da wurde es halt ein Kind (Rini, geb. 2015) welches ich mit Katzenklamotten überhäufen kann, höhö. Nein, natürlich nicht nur deswegen ;)

Vom Charakter her bin ich (meist) sehr ruhig, geduldig und wohl oft zu lieb. Manchmal muss man halt aufm Putz hauen, aber das liegt mir nur in seltenen Fällen. Ich denke, ich kann sehr witzig sein, aber das passiert auch nur zufällig :D Und schlagfertig bin ich auch erst eine Stunde später =/ Aber so bin ich halt ^^

Ich liebe es Geschichten zu schreiben, aber meist finden diese kein Ende… eigentlich oft … sogut wie immer… Dennoch werde ich euch mit Geschichten “belästigen”, deren Enden es irgendwann mal geben wird. Schon immer lese ich gern  und bezeichnete mich gar als Leseratte, wobei ich mich echt langsam frage: Das bisschen was ich las, war doch nichts?! Denn seit 2014 verschlinge ich Bücher regelrecht! Ja, jetzt bin ich eine echte Leseratte! Sei es gedruckt oder als eBook. Spannend muss es sein!

Desweiteren mag ich sehr Metal – ohne da jetzt ein paar direkte Bands zu nennen, da würde ich noch in 3 Tagen hier sitzen, Filme, Serien und auch Spiele. Alles gerade Dinge die etwas auf der Strecke bleiben, aber das ist ja nicht schlimm. Bereits mit 10 Jahren hat sich wohl mein Geschmack für Musik geprägt und spätestens zum Schulanfang wo ich ein Gameboy geschenkt bekam, wurde ich eine kleine Zockerin. Früher sehr viel… viiiiiel…. verdammt viel. Manchmal vermisse ich die Zeit, wenn man so sehr in Spielen versinken kann. Aber mich reißt leider nichts mehr so richtig mit, seit einigen Jahren schon nicht mehr… Hat jemand Tipps? ;)

Nun, dass war es eigentlich schon von mir… Möchtest Du noch etwas wissen? Frag einfach! =)

2 Kommentare zu “Ein paar Worte über Bammy…

Kommentar verfassen