Bammys Urlaub

Hallöchen!

Ich berichte jetzt nicht von einem Urlaub, sondern eher davon was ich in meinem Urlaub machen werde bzw. machen möchte.
Es haben sich viele Dinge angesammelt und mir fehlen oft einfach ein paar ruhige Minuten. Wenn ich jetzt mal ein paar ruhige Minuten genießen kann, dann liege ich faul herum, spiele auf dem Handy oder lese.

Hier also eine spektakuläre (!!!) Liste von Dingen die ich machen möchte:

  • Fotos sortieren
  • Fotoalbum über Rini erstellen
  • Jeden Tag 10.000 Schritte gehen!
  • Needful Things durchlesen
  • Mein neustes Näh-Projekt starten und beenden welches ich >>hier<< kurz erwähnt habe
  • Rinis Klamotten aussortieren. Vieles ist zu klein geworden.
  • Meine Klamotten um- und aussortieren. Aus gegebenen Umständen passt gerade nicht alles und einiges gefällt mir auch gar nicht mehr.
  • Blogeinträge tippern! Darunter zählen: Ibug, Urlaub in der Lüneburger Heide, Sonntagsfüller, mal wieder ein Katzenbeitrag :)
  • Eine neue Schrift für den Blog finden, die mir gefällt…
  • Langos machen
  • Ein Gewinnspiel auf dem Blog starten
  • Voraussichtlich werde ich viele Bücher erhalten und da möchte ich auch noch ein Buch schaffen

Sonntagsfüller KW38

*Gehört* • In This Moment
*Gelesen* • Needful Things • Marsianer
*Gesehen* • Nicht viel neues
*Getan* • Mal wieder mit dem Bus gefahren
*Getrunken* • Wasser • “Makao”
*Gegessen* • Knödel mit Soße
*Gedacht*
• Warum?!
*Gefreut* • Gewinnspiel-Gewinne :D
*Gewünscht* • Ein paar Minuten Ruhe…
*Geärgert* • Über die Zentralhaltestelle
*Gekauft* • Neue Schuhe für Rini
*Gezockt* • Shakes & Fidget • Simons Cat-App

Ich sitze wieder am Sonntagmorgen da und schreibe – extra für euch – einen Sonntagsfüller, anstatt zu lesen oder zu zocken! :D Sowas tue ich für euch!

Es gibt übrigens noch ein Nachtrag zu letzten Sonntag: Da wollten wir einen ruhigen Nachmittag im botanischen Garten verbringen. (Wir erinnern uns, dass Rini momentan eine schwierige Phase durchmacht) und was war? Als wir vorbeifuhren standen überall Autos und bei näheren betrachten entdeckte man den Grund: Herbstfest!
Es war wirklich niedlich gemacht, aber somit war mit Ruhe nichts mehr.

Positive Erlebnisse:

  • Die Geburtstagsfeier von I. Schon wieder eine I. die Geburtstag hatte. Diesmal war es aber eine Familienfeier und was bedeutet dies für uns? Genau, Rini klebt an den Großeltern :) Ein paar ruhige Minuten, ein paar mehr Gespräche, da man nicht ständig mit dem Kind irgendwo hinmuss und leckeres Essen. Was will man mehr?
  • Ich habe vorkurzen bei Fashion Kitchen bei einem Gewinnspiel mitgemacht und wollte euch eigentlich an dieser Stelle mein Gewinn präsentieren. Kann ich leider nicht. Ist noch nicht da. Schade, schade. Aber es ist auf dem Weg! *weiter herumhippelt*
  • Desweiteren habe ich auf der Kinderriegel Oktoberfest-Seite ebenso mitgemacht und Schoki gewonnen! SCHOKI! *_*
  • Meine vegetarischen Hot Dogs sind geglückt und haben unserem Gast geschmeckt! Yey. Football-Abend mit Hot Dogs ist halt einfach toll! (War aber auch noch Sonntag, den 17.)

Neutrale Erlebnisse:

  • Meine Busfahrt war ziemlich neutral gewesen. Ich hatte mir direkt ein Platz gesichert und da verweilte ich bis nach Chemnitz und las weiter mein Buch Marsianer. Noch eine Stunde und ich habe es durchgelesen :) Zumindest war es ziemlich beengend, da viele junge Menschen mit Koffer mitgefahren sind und es ziemlich warm war. Bis dahin war alles in Ordnung, aber da kommen wir direkt zu den negativen Erlebnissen:

Negative Erlebnisse:

  • Als ich bei der Zentralhaltestelle ankam, musste ich zur Bushaltestelle 12. Wo verdammt ist die Bushaltestelle 12? (Okay, mittlerweile weiß ich es. Danke Google!) Es gab sogar ein Wegweiser, aber denkt ihr, da steht die 12 drauf? Nö! Also wollte ich zu einer anderen Station gehen wo der andere Bus fährt… Und habe ihn knapp verpasst. Dann halt einmal quer durch das Zentrum und zu einer Haltestelle gegangen wo ich wusste, dass ich da ein Bus bekomme.

So, mehr gibt es für diese Woche nicht zu berichten oder ich habe es schon wieder vergessen.

Somit wünsche ich euch einen schönen Sonntag und man liest sich bald wieder! Nicht nur zum Sonntag :)

Sonntagsfüller KW 36 + 37

*Gehört* • In This Moment
*Gelesen* • Needful Things
*Gesehen* • Viele (Geburtstags)feiern :D
*Getan* • Das erste Mal selbst Pommes gemacht! Geglückt!
*Getrunken* • Apfelsaft • Wasser • Orangensaft
*Gegessen* • Pommes • Leckeres Zeug auf den Feiern
*Gedacht*
• Die Zeit rast!
*Gefreut* • Das Rini super beim Zahnarzt mitgemacht hat
*Gewünscht* • GELD! :D Oder die Dinge die ich davon kaufen möchte. Ein Tablet z.B. ;)
*Geärgert* • Dämliche Autofahrer! <- Passiert eigentlich jede Woche
*Gekauft* • Eine 3-1 Jacke
*Gezockt* • Shakes & Fidget • Simons Cat-App

5:30 Uhr. Die Katzen haben Hunger und Bammy steht deswegen auf. Für mich ist dies wirklich kein Problem, da ich ein Morgenmensch bin. Ich gehöre zu dieser widerlichen Sorte Mensch, die direkt aus dem Bett springen können und fröhlich in den Tag starten. Normalerweise stehe ich unter der Woche sogar noch etwas eher auf und deswegen bin ich den Katzen auch gar nicht böse, dass sie bereits so zeitig Hunger haben. Ganz nebenbei habe ich dann noch ein paar Minuten für mich. Zum Beispiel um darüber zu philosophieren was ich in meinem Sonntagsfüller schreiben könnte und diesen dann auch direkt noch verfassen! Aber versteht mich nicht falsch: Ich würde auch gern weiter im Bett liegen. Einfach weil es so kuschelig und warm ist ;)

Also, Bammy floppt aus dem Bett. Und dann? Dann werden natürlich erstmal die Katzen gefüttert. Ich stelle nebenbei einiges auf unseren Esstisch der direkt an unserer Couch grenzt. Ich mache schon Pläne was ich alles machen könnte in der nächsten Stunde. Denn ich hoffe einfach, dass Rini noch eine Stunde schläft. Alles mehr wäre total toll, aber erwarte ich nicht. Trinken, etwas Kleines zu Essen wie Obst, das Smartphone liegt bereit, der Laptop wird auch in die Nähe gestellt, das aktuelle Buch welches ich lese (momentan Needful Things von Stephen King. So spannend!) und noch der PlayStation Controller falls ich ganz viel Glück habe und sogar noch eine halbe Stunde zocken kann. Rauf auf die Couch und in Decken einmummeln. Aktuell ganz wichtig, da es doch recht kühl geworden ist, aber ich noch keine Heizung anmachen möchte. Es ist erst Mitte September! Pfff :P

Laptop auf den Schoß ziehen und mit voller Elan den Sonntagsfüller tippen! Schöner Plan, nor? Aber wer kennt es nicht? Man liegt bequem da und alles scheint perfekt. Genau, bis zu dem Moment wo einen etwas einfällt. Man muss aufs Klo, man hat das Trinken vergessen oder irgendetwas anderes. Bei mir war es der leere Notebook-Akku. *seufzt* Also wieder aufstehen und schnell das Ladekabel holen. Aber jetzt! Ja, dann ging es los und diese Zeilen entstanden :)

Positive Erlebnisse:

  • Die Geburtstagsfeier von I. War wirklich sehr schön, da man sich schon eine Weile nicht mehr gesehen hat. Rini hat es auch gefallen und hat die Pizza weggemampft. Als gute Mami habe ich somit weniger gegessen, aber mich gefreut, dass es dem Kind so gut geschmeckt hat. Das Sofa wurde als riesige Spielwiese gesehen und somit hatte sie viel Spaß. Solange sie auf dem Sofa war! Sobald wenn sie da runter ist, war sie wieder die schüchterne Maus :D
  • Die Geburtstagsfeier von Pille. Ja, momentan ist im Hause Bammy/darul/Rini viel los an Geburtstagsfeiern. Pille hat also eine magische Zahlengrenze überschritten und das musste natürlich groß gefeiert werden! Es war einfach schön, auch wenn ich zwischenzeitlich ein Kindergarten eröffnet hatte – dazu unter neutrale Erlebnisse mehr :D Das Essen war lecker, die Location war cool und es hat Spaß gemacht. Was will man mehr? (Und Sofas auf denen Rini rumspringen konnte, gabs auch xD)
  • Bei Kathi Kunterbunt gabs 20% Rabatt (im Onlineshop gibt es auch noch heute 20%, wer gern ausgefallenen Stoff möchte)! Aaaaaah, die Frau macht mich noch arm! Ich habe mich aber zusammengerissen und nur einen Stoff gekauft. Diesen werde ich präsentieren, wenn mein Projekt beendet ist :)
  • Daruls Vati hat uns einige Kartoffeln mitgebracht. Und wenn ich “einige” schreibe, untertreibe ich extrem! *kicher* Somit wird es bei uns sehr kartoffelig, aber ich freue mich voll! Bin ich doch sonst eher zu faul Kartoffeln zu schleppen. Darum gab es auch schon selbstgemachte Pommes! Soll ich euch vollkartoffeln?
  • Rini war das erste Mal in ihrem Leben beim Zahnarzt. Als der Zahnarzt im Kindergarten war, war sie leider krank und deswegen kam sie mal zu meiner Ärztin mit. Darul hat ihr erklärt was gleich gemacht wird und die kleine Mietz hat perfekt mitgemacht. Da freue ich mich soooo sehr. Die Zahnärztin hat gesagt, dass alles gut ist und das offenbar noch ein Zahn fehlt – dazu unter den negativen Erlebnissen mehr :D

Neutrale Erlebnisse:

  • Wie schon erwähnt habe ich bei Pilles Feier einen Kindergarten eröffnet. Rini wollte unbedingt mit dem anderen Mädchen spielen und deswegen nahm ich beide mit in den “Spielraum” der Location. Puh… Anfangs haben sie gemeinsam ein Steckspiel gespielt und Figuren mit kleinen, bunten … Steckern… gesteckt :D Doch dann wurde das Sofa freigeräumt. Ich wurde unter Kissen eingebuddelt und die beiden sprangen auf dem Sofa herum oder haben sich gefangen oder abwechselnd hin und hergerannt oder sich gegenseitig erschreckt. Schön das es ihnen Spaß gemacht hat, aber ich merkte man wieder: Andere Kinder sind nicht so mein Ding :D Ich mag halt nur mein Monster! *hihi* Aber es war schön :) Nur anstrengend und laut. Darum läuft es unter Neutral ;)

Negative Erlebnisse:

  • Rini bekommt offenbar ihren letzten Zahn! Und was bedeutet das für ihre armen Eltern? Genau, sie ist komplett unausgeglichen und unzufrieden mit sich und der Welt. Ich verstehe das vollkommen, aber es ist halt doch anstrengend. Man möchte nur das beste für das Kind … aber aber aber… es ist alles nicht gut genug! ;) Doch auch das werden wir bald überstanden haben und deswegen ist es schon in Ordnung.

Und was muss ich feststellen? Mein Blogeintrag ist eindeutig zu lang! Ich konnte weder noch ein paar Seiten von Needful Things lesen, geschweige denn die PlayStation anschalten. Das Katzenkind ist erwacht. Wie gestern gegen 6:30 Uhr. Hach :) Egal. Hauptsache ihr habt was zum lesen! ;)

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag und einen wunderbaren Start in die nächste Woche!

P.S.: Es gab einen “Bla-Bla”-Post. Falls da noch jemand seinen Senf dazu geben möchte. Hier ist er >>KLICKEN<<.

Zwischendurchpost

Huhu!

Heute mal ein Beitrag ohne wirklich Sinn und Verstand… Wobei es meine Gedanken sind und ich diese mal niederfassen muss.

  1. Sieht bei euch auch die Schrift meines Blogs irgendwie anders aus?
  2. Ungarn wird auf diesen Monat verlängert, da weder ich noch Pille aus diversen Gründen dazu kamen. Ich hab schon Ideen, aber ihr kennt mich ja.
  3. Habt ihr echt keine Wunschländer für die kulinarische Reise? :D
  4. Wollt ihr irgendwelche Blogeinträge mehr? Kunst, Fotos, Katzen, Kind, Rezepte?
  5. Ich bereite schon jetzt gedanklich Aufgaben für 2018 vor. Voll gruslig! Geht es euch auch so? :D

Vielleicht bringt ihr etwas Ordnung in meinem Kopf mit ein paar Antworten, hihi.

 

Bis bald! :)

Sonntagsfüller KW 34 + 35

*Gehört* • Linkin Park • In This Moment
*Gelesen* • Needful Things
*Gesehen* • Idioten! Überall Idioten!
*Getan* • Nicht soviel wie ich müsste
*Getrunken* • Apfelsaft • Wasser
*Gegessen* • Nudelsuppe • Handbrot
*Gedacht*
• Mäh
*Gefreut* • Gabs so paar Kleinigkeiten :)
*Gewünscht* • Das 8 Wochen schnell rumgehen…
*Geärgert* • Dämliche Autofahrer!
*Gekauft* • Nüx, kein Geld :D
*Gezockt* • Shakes & Fidget • Stardew Valley

Irgendwie wird das fast schon Gewohnheit, dass ich einen Sonntagsfüller für zwei Wochen zusammenlege.

Positive Erlebnisse:

  • Eine Mutter, die wie ich, nichts dagegen hat, wenn das Kind im Matsch spielt und sich dabei auch noch selbst mit schmutzig macht!

Neutrale Erlebnisse:

  • Das Chemnitzer Stadtfest war ein typisches neutrales Erlebnis: Es war nicht spannend, wirkte kleiner als sonst.. Joa, Stadtfest halt.

Negative Erlebnisse:

  • Rini war krank
  • Einmal bin ich eher von Arbeit los, damit ich eher … im Stau stehen kann. Argh! So sinnlos!
  • Leute die mich im Stau nicht zur Abfahrt wechseln lassen
  • Mütter die mich schief angucken, weil ich mein Kind im Dreck spielen lasse o_O

Ach, eigentlich weiß ich gar nichts weiter zu berichten.