Sonntagsfüller KW 6

*Gehört* • In This Moment – Sick like me
*Gelesen* • Verschwörung
*Gesehen* • Two and a half Men
*Getan* • Bissl Sport • Zu viel Schoki gegessen
*Getrunken* • Wasser • Orangensaft
*Gegessen* • Lachs-Nudel-Gratin
*Gedacht*
• HEEEYOOO Spann den Wagen an ~
*Gefreut* • Eigentlich nichts Bestimmtes
*Gewünscht* • *seufzt* zuviel
*Geärgert* • Nix
*Gekauft* • Geschenke für Schnitzel
*Gezockt* • Shakes & Fidget • Nonogramme • Springfield • Rayman

Es ist eigentlich schlimm… Ich habe Abends eigentlich relativ viel Zeit mit einigen Unterbrechungen, aber diese halten sich in Grenzen, aber mein Akku ist dann einfach leer und ich mag mich nicht mehr rühren. Heute habe ich doch ausnahmsweise Mal den Laptop zur Hand genommen und bin erstaunt wie gut der Empfang im Wohnzimmer ist… Klappt sonst nicht.

Ich habe auch sooooviele Ideen… Kann man mir nicht ein USB-Port im Kopf anbringen und ich downloade einfach alle Ideen und kann sie online stellen? Das wünsche ich mir ja auch schon lange für meine Geschichten. Momentan wieder sehr, da ich das Lied “Sick like me” von In this Moment so sehr mag und soviele Ideen habe… Hach, die Welt wäre so einfach damit ;)

 

Vati

Eigentlich schreibe ich meist nicht soooo persönliche Sachen, aber mal ernsthaft… Es ist mein Blog über mein Leben. Da gehört es dann doch mal dazu. Und ich möchte einfach einige schöne Erlebnisse und Gedanken festhalten und mit euch teilen.

 

Du…

…. hast alle Mandarinen fleißig aufgegessen.
Ich habe ihm ganz viele Bildchen aus Mandarinenstückchen gelegt und habe mich ganz doll gefreut, als er es aufgegessen hat und habe neue Bildchen gelegt. Armer Vati ^^

… hast mich spontan mit nach Cuxhaven geschleift.
Es war ein Wochenendausflug. Einfach losgefahren ohne wirklich ein Ziel und so sind wir in Cuxhaven gelandet.

… hast mich zum lachen gebracht, weil du an der Nordseeküste in Cuxhaven festgestellt hast, dass du deine Jacke vergessen hast :D

… hast immer mit mir Kirschkernweitspucken gemacht.
Und mittlerweile bin ich mir ziemlich sicher, dass er mich mit Absicht immer gewinnen ließ.

… und ich haben in Bremen (ein Tag nach Cuxhaven) nicht die Bremer Stadtmusikanten gefunden.
Dabei war er ca. 5 Meter von ihnen entfernt auf Toilette und wir haben in einer Seitenstraße ein plüschiges Abbild gefunden. Als wir daneben standen fing auch ein herrliches Glockenspiel an einem Haus an.

… hast immer mit mir Basketball in der Gaststätte gespielt und das ohne Ball!
Dafür bekam ich aber einen zum Geburtstag :)

… hast mir das Fahrradfahren beigebracht.

… hast in Polen in einer Pension deinen Ausweis vergessen.
Und wir haben die Pension wieder gefunden! Alle haben mitgeholfen von der Grenze bis nach Hause sich an einige Einzelheiten zuerinnern, damit wir die Pension wieder finden :D

… hast meine Freunde auch wie deine Kinder behandelt.
Sie waren stets willkommen und er nahm sie auch zum Baden oder anderen Ausflügen mit.

… hast zu deinem Volk gesprochen!
Wir Kinder saßen im Garten und haben gespielt, da trat er auf die Metalltreppe und sprach: MEIN VOLK!

… fandest Kinder immer doof.
Außer natürlich mich.  Er war total stolz, weil ich so ein liebes Kind war.

… warst jeden Samstag mit mir in der Metro.
Und da haben wir “gefrühstückt”. Samstags gab es immer ganz viele Probierstände. Der am Schokobrunnenstand, hatte gesehen wie wir Sushi probierten und dann bei ihm Erdbeeren aus dem Schokobrunnen. Er war etwas schockiert. Wir haben es uns schmecken lassen :D Am Ende meinte Vati noch: “Jetzt noch ein Kaffee und es wäre perfekt.” Es gab tatsächlich Kaffee! Aber er war leider nicht so toll…^^

… liebtest Flohmärkte.
Allgemein Gerümpel :D Ich bin gern mitgegangen um es mir anzuschauen und hin und wieder ein PlayStation-Spiel abzustauben.

… hast es geliebt, dass ich selbst “Nein!” sagte, wenn ich etwas wollte.
Aber wenn ich etwas unbedingt wollte, hat er es mir gekauft.

… warst immer gern mit mir shoppen.
Einige meiner liebsten Kleidungsstücke hast du mir gekauft.

… warst ein Elefant im Porzellanladen.
Das habe ich von ihm. Er hatte auf Mallorca mal eine Schneekugel angefasst und diese umgedreht. Leider war sie nicht richtig verklebt und somit flog die Glaskugel nach unten, genau in eine Glasvitrine. Wie man halt ist, versuchte er die Kugel aufzufangen und hat sich die Hände zerschnitten. Anfangs sollte er noch den Schaden bezahlen, aber er war ja nicht Schuld. Also immer schön: Hände in de Hosentasche!

… und ich, hatten die gleiche Gangart.
Viele haben über uns gelacht, weil wir genau gleich liefen und man uns deswegen schon von Weiten erkannte.

… hast zumindest einmal deine Enkelin gesehen.

… hast mich mal in Tschechien Autofahren lassen.
Dabei habe ich mich verfahren, wollte umdrehen und landete in einer ganz komischen Straße und der Berg ging total steil hinauf, dass man nur noch Himmel sah, aber keine Straße. Ich hatte Panik, da es eine schmale Straße war und ich kein Gegenverkehr sehen konnte. Oben angekommen, fanden wir eine Gaststätte. Diese Gaststätte wollte er immer besuchen, aber hatte nie den Weg gefunden. Tadaa! Von da hatten wir den perfekten Ausblick über Most.
Er wollte mit mir und Schnitzel dort essen, wenn wir mal heiraten, da er keine großen Veranstaltungen mochte und somit lieber mit uns allein essen gehen.

… hast mir allgemein das Auto fahren beigebracht.
Da war ich 14 und es war in einem Gewerbegebiet. Das war lustig.

… hast mich auf deinem Bierbauch schlafen lassen.
Obwohl ihm total warm war und es unbequem wurde. Aber ich, damals 7 Jahre,  schlief dennoch friedlich auf seinem Bauch unter der Bettdecke.

… hast blöd geguckt als deine Butter weg war.
Eine Freundin von mir war das erste Mal zu Gast über Nacht und sie benutzte auch Butter anstatt Margarine und somit stand die Butter bei ihr und nicht bei Vati. Sonst hatte nie jemand Butter genommen. Sein Blick war herrlich :D

… hast nicht viel von Fotos gehalten, aber von mir hast du immer ein Bild auf dem Nachttisch gehabt.

… hast immer Fischbrötchen nachm Baden gekauft.
Immer wenn wir in Geyer waren, sind wir danach noch Fischbrötchen essen gefahren. Allgemein war Vati Fischbrötchen süchtig :D Man musste ihn förmlich an solchen Ständen vorbeizerren.

… hast Tee geliebt, aber dich nie beschwert, dass ich keinen trinke.
Tut ja sonst fast jeder -.-

 

 

…. warst die wichtigste Zeit meines Lebens der perfekte Vati!

Es gibt sicherlich noch hunderte Erinnerungen die erwähnenswert waren, aber diese fielen mir spontan ein. Vielleicht sammel ich einfach viele Erinnerungen und dann gibt es nächstes Jahr einen neuen Part :) All die letzten Jahre, wo es nicht mehr schön war, lasse ich ausser Acht. Ich behalte einfach die schönen Erinnerungen.

Sonntagsfüller KW 3 und davor :D

*Gehört* • In This Moment
*Gelesen* • Verschwörung
*Gesehen* • John Wick • The Big Bang Theory
*Getan* • Mal nicht früh draußen herumgeflitzt, da zu kalt :D
*Getrunken* • Wasser • Kakao
*Gegessen* • Pfannkuchen • Viel Obst und Gemüse • Milchbrei :D
*Gedacht*
• Manchmal fehlt mir mein Handy
*Gefreut* • Über vieles
*Gewünscht* • Vieles :D
*Geärgert* • Über “Alle lieben Bob”, denn es ist das gleiche Buch wie “Bob und wie er die Welt sieht” -.-
*Gekauft* • Alle lieben Bob
*Gezockt* • Shakes & Fidget • Nonogramme • Springfield • Rayman

So, ich habe mal die Unlust bezwungen und schreibe doch mal einen Sonntagsfüller. Es ist ja nicht so, als hätte ich nicht bereits einige Texte vorbereitet und Haufen Stichpunkte, aber dann habe ich schlichtweg keine Lust, hihi. Dadurch das mein Handy letztes Jahr kaputt gegangen ist, verpasse ich auch Haufen Zeug was auf anderen Blogs los ist. Ich bin zwar viel mit dem Tablet online, aber da habe ich ja nicht meine Lesezeichen (und auch noch keine Lust gehabt es einzurichten). Aber es ist ja dennoch nicht schlimm.

Es hat sich auch nicht sonderlich viel getan. Ich spiele immer noch die gleichen Spiele und das wird bestimmt noch eine Weile so bleiben und auch bei den Büchern hänge ich momentan an den fünf gleichen. Als könnte ich auch nicht einfach mal ein Buch zu Ende lesen, bevor ich das Nächste beginne.

Beim Gewinnspiel hat genau EINE Person mitgemacht und somit brauchte ich die Glücksfee auch nicht zu Rate ziehen und die (un)glückliche Gewinnerin hat auch schon ihr Büchlein erhalten :D Danke, dass du dich erbarmt hast, hihi ;)

Ich habe auch noch mehr solcher ungeliebten Bücher, aber nicht so wie “In der Misosuppe“. Interesse an weitere Gewinnspiele? :D

Ein frohes und gesundes neues Jahr!

Ja, es gibt mich noch und wir sind auch gut ins neue Jahr gerutscht. Ich habe mir die letzten Tage immer mal wieder Gedanken darüber gemacht, was ich im Jahr 2016 so erreichen möchte. Es sind keine direkten Vorsätze, aber ich habe halt einfach gern eine jährliche To-Do-List :D

  • Weniger Süßes essen!
    Zugegeben, dass ist eigentlich nicht schwer, da ich nicht sonderlich viel Süßkram esse, aber jetzt nach der Weihnachtszeit habe ich das Gefühl, dass ich Unmengen in mich gestopft habe!
  • 12 Bücher
    Es sind wieder weniger geworden, da meine Zeit für Bücher auch weniger geworden ist ;) Letztes Jahr habe ich wirklich viele gelesen und ich stöbere auch schon wieder in einigen Büchern. Ich hoffe sehr, dass Rini gern mal vorgelesen bekommt ^^
  • Küche umräumen
    Klingt unspektakulär, aber das möchte ich schon eine Weile. Langsam wird es echt Zeit!
  • Vorrat aufbrauchen und auffrischen
    Das passt eigentlich auch zu Küche umräumen. Ich koche gern neue Rezepte und probiere gerne neue Lebensmittel, aber oft bleiben diese dann ewig im Schrank stehen, da die Packungen zu groß sind oder ich doch nicht das Rezept testete. Diesen „Mist“ muss ich mal loswerden. Somit: Schauen was da ist und gezielt Rezepte suchen!
  • Jeden Monat ein Bild
    Es gibt eine Strecke die ich sehr gern laufe, es ist ein Stück Wald und Wiese… sehr abgelegen, aber dennoch in Chemnitz. Da möchte ich über das ganze Jahr immer wieder ein Foto machen. Muss doch drin sein, jeden Monat einmal da entlang zu gehen mit Fotoapparat ;)
  • Ideenmappe
    Mir geistert schon sehr lange der Gedanke einer Ideenmappe im Kopf herum. Einfach vieles aufschreiben was ich gern mal unternehmen möchte oder halt Bilder abspeichern von Dingen die mal gebastelt, gemalt oder so müssen. Ja müssen! Weil sie einfach so toll sind!

Dazu habe ich noch einige andere Projekte im Kopf, die ich nach und nach euch vorstellen werde. Einmal werde ich Nossy eine Ideen klauen, da ich diese sehr mochte, aber nie dazu kam und dann gibt es wohl einige Mitmachsachen… Aber da bin ich mir noch etwas unschlüssig.

Wie seid ihr ins neue Jahr gerutscht? Habt ihr euch auch etwas vorgenommen?

Gewinnspiel: Das ungeliebte Buch!

Ich liebe Bücher und habe eine Menge davon und möchte gern noch mehr. Ich habe keine Genre die ich ausschließe, aber natürlich bevorzuge ich einige… Wie Psychothriller oder was mit schwarzen Humor. Vor ungefähr 10 Jahren stieß ich dann in der Buchhandlung auf das Buch: In der Misosuppe.

Das Cover hatte mich angesprochen und zu der Zeit liebte ich sowieso Mangas und somit alles was mit Japan zutun hatte. Ein Buch welches in Tokio spielt? Klar, her damit!

 
(Bildt ist von Amazon. Wer will kann draufklicken um mehr zu erfahren vom Buch)

Der Klappentext:

Kenji ist zwanzig und führt Touristen durch Tokios Rotlichtviertel. Frank ist einer seiner Kunden. Er ist fasziniert vom flackernden Neonmeer der Leuchtreklamen und vom erhabenen Klang japanischer Worte – und er ist fasziniert von Gewalt. Drei Nächte verbringen sie zusammen. Drei Nächte, in denen eine Reihe scheinbar zusammenhangloser Vorfälle zu einem Verdacht führt. Drei Nächte, in denen der Leser Kenji durch die Straßen Tokios tief in die menschliche Psyche hinein folgt.

 

Wenn ich das lese, habe ich fast wieder Lust, dieses Buch zu lesen. Es spricht mich an. Es macht mich neugierig! Aber ich weiß wie dieses Buch endet. Es hat sich in mein Kopf eingebrannt. Es haben sich viele schlimme Bilder durch dieses Buch in meinen Kopf eingebrannt und diese würde ich gern loswerden. Leider geht das nicht. Aber ich kann dieses Buch loswerden! An euch! Wer auch immer es haben möchte :D Denn immer wenn ich es sehe, muss ich daran denken. Ich muss auch bei Misosuppe daran denken… Mir ist es einfach too much und das muss etwas bedeuten! Ich habe auch bei Amazon gelesen, dass viele das Buch gut fanden, den Anfang. Das ersten zwei Drittel und ihnen dann übel wurde. Ja, dass kann ich nur bestätigen. Darum bitte nur diejenige mitmachen, die gute Nerven haben und einiges ertragen.

Das Buch ist nur einmal gelesen und in einem sehr gutem Zustand.

Und was müsst ihr tun?

Schreibe mir, warum genau DU dieses Buch haben willst! Mehr nicht ;)

 

Teilnahmebedingungen:

– Du bist mindestens 18 Jahre alt und wohnst in Deutschland
– Zu gewinnen gibt es dieses Buch: In der Misosuppe
– Der Teilnahmeschluss ist am 18. Januar 2016 um 23:59 Uhr, außer wenn sich niemand findet. Da wird es immer um ein Monat verlängert.
– Die Auslosung erfolgt über ziehen von Zettelchen durch Rini
– Der oder die Gewinner|in erhält eine E-Mail
– Der Rechtsweg ist ausgeschlossen

Viel Glück!