ZakRudW – Mexiko-Beitrag von nossy ^_^

Hallo! :)

Das Ende des Monats ist da und da möchte ich euch natürlich nicht den tollen Beitrag von nossy verheimlichen. Ich selbst habe natürlich auch etwas gemacht, aber das kommt erst morgen oder übermorgen. Ich war im Urlaub und darum sei es mir verziehen, dass ich keine Lust und Zeit für den Blog hatte.

Aber ich möchte euch nicht weiter auf die Folter spannen und zeige was nossy diesmal gezaubert hat:

Ich konnte es sogar in Reallife bestaunen, aber war leider vom späten Mittag noch total satt. Ich bin auch immer wieder begeistert von ihren Fotos. Hätte gar nicht soviel Talent für solch schöne Fotos :D

Wie immer kommt man zu ihren Beitrag, wenn man auf das Bild klickt oder hier: Mexikanische Schnauze. Und ebenso wie gewohnt: Da sind noch mehr Bilder! Yey! :D

ZakRudW – Italien-Beitrag von nossy ^_^

Auch diesmal hat sich nossy mit einem Beitrag beteiligt und ich habe mich riesig darüber gefreut! :)

Vielen lieben Dank!

Natürlich wurde es mal wieder eine süße Leckerei, hihi.

Diesmal sind es also Amarettini geworden. Das sieht so lecker aus *_* Wer das Rezept lesen will und/oder noch mehr Bilder sehen, der klickt einfach >>HIER<< oder auf das Bild ^-^

Zuhause auf kulinarischer Reise um die Welt (17) – Italien

So, diesmal habe ich tatsächlich ein Rezept und nicht am letzten Tag des Monats! Einfach rausgesucht, einkaufen gegangen und direkt gemacht :)

Italienischer Nudelsalat

Zutaten:

 250 g Nudeln
 200 g Mozzarella
 140 g Tomaten
 150 g Rucola
 150 g Parmaschinken /gekochter Schinken
 50 g Pinienkerne
 1 Zehe Knoblauch
 70 ml Olivenöl
 3 EL Balsamico
 1 TL Pesto, z.B. Basilikumpesto
Salz, Pfeffer
 Parmesan

Die Tabelle sieht grad mächtiger aus, als es eigentlich am Ende an Zutaten ist. Vieles hatte ich bereits zuhause und mit ein paar einzelnen weiteren Zutaten konnte das Kochen beginnen! (Okay, ich hab Feldsalat benutzt, weil es kein Rucola gab… >.<)

  1. Nudeln im Salzwasser kochen, gut abtropfen lassen und auskühlen.
  2. Pinienkerne bei mittlerer Hitze in Pfanne leicht anbraten.
  3. Rucola waschen und zerkleinern. Die Tomaten, Schinken und den Mozzarella würfeln.
  4. Zutaten in eine große Schüssel geben und durchmischen. Salzen und Pfeffern.
  5. Nun geht’s ans Dressing: Öl, Balsamico und Pesto miteinander verrühren. Gepresste Knoblauchzehe ebenso reinmischen und kurz vor dem Servieren über den Salat geben. Je nach Geschmack mit Parmesan bestreuen :)

So, dass war es auch schon! Mir hat es sehr gut geschmeckt und von Darul gab es ein: “Schmeckt besser als ich gedacht hätte” :D Ich wollte einfach mal ein anderen Nudelsalat machen und da das Thema Italien ist, wurde es natürlich ein italienischer Nudelsalat :) Ging fix. War lecker. Wird wieder gemacht!

Zuhause auf kulinarischer Reise um die Welt (14)

Wo war mein schwedischer Beitrag? Ja, der ist noch auf meinem Handy und wartete darauf gepostet zu werden. Eine leckere Torte, die ich bereits am 7.4. gemacht habe, aber ich aktuell einfach zu kaputt bin.

Aber dennoch möchte ich einfach mal ein neues Land ankündigen und zwar:

Griechenland!

Ich hatte vergessen mich mit Pille kurz zuschließen, aber ich denke, das wird schon irgendwie gehen :D

ZakRudW – Schweden-Beitrag von nossy ^_^

Seit vielen Tagen liegt mal wieder mein Rezept auf der Platte herum und hätte eigentlich schon längst hier sein können… Aber ihr kennt mich ja ;)

Zumindest habe ich gerade etwas im www gestöbert, während Rini ihren Mittagsschlaf hielt (und noch tut) und entdeckte etwas bei nossy auf ihrem Blog Welt & Farben.

Natürlich hat sie sich wieder bei unserer kulinarischen Reise angeschlossen und ist mit nach Schweden gereist ;) Und was es diesmal Leckeres bei ihr gab, könnt ihr hier sehen:

Für das Rezept und noch mehr leckere Bilder, einfach auf das Bild klicken :)

 

Danke nossy! Wieder einmal ein echter Hingucker :)

Habt ihr auch ein tolles Rezept aus Schweden? Oder möchtet ihr gern bei einem anderen Land mit dabei sein? Gern! Ihr könnt auch jederzeit ein Land vorschlagen :)