Zuhause auf kulinarischer Reise um die Welt (21) – Nachtrag: Ungarn

Ungarischer Kuchen – Szekler Kuchen

Total easy zubereitet und lecker!

Teig
Mehl 420 g
Butter 280 g
Eier 2
Zucker 40 g
Belag
Marmelade, säuerliche z.B. Johannisbeermarmelade, ich habe Hagebutte genommen
Eier 6
Zucker 400 g
Haselnüsse, gemahlen 4200 g

Aus den Teigzutaten einen Mürbteig kneten und diesen auf einem großen Backblech auslegen, dabei darauf achten, dass auch ein kleiner Rand nach oben steht. Den Boden nun ca. 10 Minuten bei 180°C vorbacken. Hierbei sollte man darauf achten, dass Luftblasen, unter dem Teig z. B. mit einer Gabel sofort aufgepiekst werden, um später einen schönen, ebenen Boden zu erhalten.

Den leicht abgekühlten Teig mit der Marmelade bestreichen.
Für den Belag die Eier mit dem Zucker schaumig rühren, die Haselnüsse hinzugeben und die Masse auf den Teig streichen.

Den Kuchen nun bei 180°C Umluft nochmals ca. 20 Minuten backen.

Jó étvágyat!

PS: Hab leider vergessen ein Bild zu machen.